Dachschiefer

Vom Ein- und Mehrfamilienhaus bis zur Erneuerung denkmalgeschützter Objekte. Der Naturwerkstoff Schiefer findet seinen Haupteinsatzbereich in der Dachdeckung.Vor allem individualitätsbewusste Bauherren und Architekten setzen auf dieses ästhetische Dachkleid.

Zudem wird diese althergebrachte Form der Dachdeckung vielfach im Denkmalschutz eingesetzt - z.B. bei

  • Kirchen,
  • bei Schlössern,
  • Burgen und
  • Klöstern
  • je nach Region bei alten Rats- oder Herrenhäusern

 

 

 

 


Verschiedenste Deckungsarten stehen Ihnen zur Auswahl:

 

alle Schiefer-Produkte »