Schieferproduktion

Wir fördern und fertigen Schiefer in Bad Fredeburg im Rheinischen Schiefergebirge und importieren zudem übertägig abgebauten Qualitäts-Schiefer aus spanischen Steinbrüchen.

Leistungsfähige Sägemaschinen und Abspaltgeräte bestimmen die untertägige, umweltschonend angelegte Schiefergewinnung des heimischen Fredeburger Schiefers in 80 - 120 m Abbautiefe. In der Förderung und im Streckenvortrieb hat sich der Gleislosbetrieb durchgesetzt. Durch den großzügigen Aufschluss der Gruben im Verbund und die erfolgreiche, hochtechnologische Mechanisierung der untertägigen Schiefergewinnung konnten sich die Fredeburger Schiefergruben MAGOG durch viele Eigenentwicklungen behaupten.

Schieferbearbeitung über Tage

Auch über Tage haben sich stetige Weiterentwicklungen und Investitionen in neue Technologien gelohnt. Vom Unternehmen mit entwickelte Automaten und NC-Maschinen sind zu unentbehrlichen Hilfsmitteln für eine konkurrenzfähige Schieferbearbeitung geworden. Auf modernen Sägeanlagen wird der gewonnene Schiefer zunächst in Rohblöcke geschnitten. Anschließend erfolgt das automatische Spalten des Schiefers auf ca.5 mm Stärke. Zuletzt wird der Rohschiefer vom Roboter oder Rechteckautomaten in die gewünschte Form gebracht.

MaSpana Schiefer®