Dachschiefer von Magog - Fredeburger Schiefer®

Schiefer wurde bereits im Mittelalter genutzt, um die Dächer von Kirchen, Burgen oder Schlössern einzudecken. Der große Vorteil bestand darin, dass Schiefer ein feuerfestes Deckungsmaterial ist und für formenreiche Dachflächen genutzt werden kann. Früher war Schiefer der Naturstein für Privilegierte - heutzutage ist es der besondere Naturstein, der die Architektur vieler Regionen prägt.

Der Dachschiefer von Magog kann in mindestens sechs verschiedenen Deckungsarten auf dem Dach verlegt werden.

Schiefer von Magog in verschiedenen Bereichen